Aktuelles

Vergangene Online-Veranstaltungen

Achtsamkeit in der deutschsprachigen Bildungslandschaft

in Worten, Bildern & Übungen
28. April 2021

Das Thema Achtsamkeit erfreut sich in Österreich an zunehmendem Interesse. Wir haben uns in der deutschsprachigen Bildungslandschaft im schulischen Bereich sowie in der Erwachsenenbildung genauer umgesehen und dabei Themen der Achtsamkeit in verschiedenen Bildungsangeboten entdeckt. Bei dieser Online‐Veranstaltung möchten wir einige Menschen aus der österreichischen Bil­dungs­land­schaft zum Thema Achtsamkeit zu Wort kommen lassen, die uns auch konkrete Acht­sam­keits­üb­ung­en vorstellen.

Unsere Veranstaltung in Videoclips:

Bild East Side Gallery Berlin

Für diese Veranstaltung begleitende Fragen waren:

Was verstehen wir unter Achtsamkeit?

Welche Auswirkungen haben Achtsamkeitsübungen für Lernende?

Was machen Achtsamkeitsübungen mit uns Unterrichtenden selbst?

Was kann es bedeuten, wenn Menschen mit einer verinnerlichten achtsamen Haltung den Un­ter­richt für Kinder, Ju­gend­liche oder Erwachsene gestalten?

„Danke für die wunderbaren Nachdenkanregungen! Freu mich auf mehr!“

„Sehr hilfreich und inspirierend, wie Ihr Eure Erfahrungen mit uns teilt.“

[Achtsamkeit im Unterricht] gibt mir so eine Qualität in meinem Arbeitsalltag, und es ist einfach jeder Tag auf einmal so sinnvoll, […] und ich fühle mich so ener­ge­ti­siert einfach auch zu sehen, was da alles schon passiert in dem Bereich. […] Also ich freu mich jetzt auf morgen auf die Schule.“

[…] Es ist für mich nun der Gedanke aufgekommen, ob es nicht sinnvoll wäre, gleich die traumasensitive Achtsamkeit zu erlernen und weiterzugeben, denn man weiß nie, ob und wer im Klassenzimmer schon ein Trauma erlebt hat.“

„Danke danke danke... ihr seid ein Vorbild!!!“

─ Worte von Teilnehmenden

Achtsamkeit in Bildung